Andere Spazierfahrten

Besuche bei Stadtplätzen und Aussichtspunkten und bei kuriosen Stellen wie das Haus Casa Giratória in Ituporanga, außer Spazierfahrten mit der Bahn, Kleinbahn, Helikopter. Sehen Sie hier weitere Freizeit- und Vergnügungsalternativen in Santa Catarina.

Grande Oeste

Chapecó


Regionaler Markt
Bars, Imbissstuben, Restaurant, Raum für kulturelle Vorführungen und für Ausstellung und Verkauf von Kunsthandwerk und Produkte des Familienbetriebs. Montags bis Samstags, von 8 Uhr bis 19 Uhr.
Rua Nereu Ramos, 1.750 E, Passo dos Fortes.
Telefon: (49) 3331-3314.


Abelardo Luz


Rua do Lazer
Exclusiver Freizeitplatz für Fußgänger, ebenfalls bekannt als Avenida Beira-Rio.


Grande Florianópolis

Angelina


Usina Hidrelétrica Garcia
3,5 km vom Stadtkern entfernt.


Rancho Queimado


Fábrica de Bebidas Leonardo Sell
Montags bis Freitags von 7 Uhr bis 12 Uhr und von 13,15 Uhr bis 17 Uhr.
Rua Alfredo Sell, 58, im Stadtkern.
Telefon: (48) 3275-0133 / (48) 3275-0211.


São Pedro de Alcântara


Rota da Cachaça
Der Besuch führt zu verschiedenen Schnapsbrennereien, wo man den Herstellungsprozess dieses Getränks kennenlernen kann. Organisiert von der Casa da Cultura, gegen Anmeldung. Montags bis Freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr.
Praça Leopoldo Francisco Kretzer, 2, im Stadtkern.
Telefon: (48) 3277-0151.


Florianópolis


Avenida Beira-Mar Norte
Eine der wichtigsten Straßen und Freizeitplätze von Florianópolis, im Stadtkern an der Baía Norte (Nordbucht). Außer Wohnhochhäusern gibt es hier Geschäfte, Restaurants, Bars, Banken, Shopping Centers, Radweg und eine viel benutzte Fußgängerzone.

Aussichtspunkte
Die meist besuchten befinden sich jeweils auf dem Berg Morro da Cruz (im Stadtkern), Morro das Pedras (im Süden der Insel), Ingleses (im Norden der Insel), Morro das Sete Voltas (Osten der Insel) und Morro da Praia Mole (Osten der Insel).

[servico]

Floripa by Bus: Spazierfahrt durch die Stadt im touristischen Bus. Abfahrt gegenüber dem Shopping Iguatemi.
Av. Madre Benvenuta, 687, Santa Mônica. Dienstags bis Samstags von 10 Uhr bis 21,30 Uhr; Sonntags von 13 Uhr bis 20 Uhr.
Telefon: (48) 3239-8966 / 8801-5904
www.floripabybus.com.br


Vale Europeu

Apiúna


Spazierfahrt mit der Dampfeisenbahn
Beginnt an der Station im Ort Subida, geht durch den Túnel do Baú und über den Viadukt mit zwei Bögen und hält dann, auf dass die Passagiere die Kaskaden des Rio Itajaí-Açu und die Turbinen des Kraftwerks von Salto Pilão besichtigen können.
www.abpf.com.br


Blumenau


Avenida Beira-Rio
800 m lange Avenue entlang des Rio Itajaí-Açu, vom Teatro Carlos Gomes bis zum Rathaus. Führt an verschiedenen Tourismusstellen, wie den Aussichtspunkt nahe an der Brücke Aldo Pereira de Andrade (Ponte de Ferro).

Moinho do Vale
Eines der traditionellsten Wahrzeichen der Stadt ist heute ein anspruchsvoller Tourismuskomplex mit Veranstaltungsraum, Restaurant, Fassbier-Stube, Deck-Bar und Souvenirladen.
Rua Porto Rico, 66, Ponta Aguda.
Telefon: (47) 3222-3440.
www.moinhodovale.com.br


Brusque


Observatório Astronômico Tadeu Cristóvam Mikowski
Das große Teleskop ist in der Lage, die Sichtreichweite bis zu 2 Tsd. mal zu vergrößern. Montags bis Freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13,30 Uhr bis 17 Uhr, nur für Schülerbesuche. Am zweiten und dritten Samstag des Monats für das allgemeine Publikum, von 20 Uhr bis Mitternacht bei Sternenhimmel.
Avenida das Comunidades, 111, im Stadtkern.
Telefon: (47) 3350-6391 / 9937-1084.

Clube de Caça e Tiro Araújo Brusque
Eingeweiht 1866, ist dies der älteste Club dieser Art in Brasilien. Bietet geheiztes Schwimmbecken für Erwachsene und Kinder, Kegelpiste, Boccia-Platz, Schießsportstand, Gesellschaftsspiele, Festsaal und Restaurant.
Rua Hercílio Luz, 180, im Stadtkern.
Telefon: (47) 3396-6871.
www.araujobrusque.com.br


Indaial


Parque Público Municipal João Schulemburg
Rua Dr. Blumenau, 5, im Stadtkern.

Platz João Hennings Filho
Gegenüber dem Rathaus.

Vale do Encano
Kaskaden und Wasserfälle, mit Stellen zum Baden und Infrastruktur für Besucher.
Rua Dr. Blumenau (alte Bahnlinie), Encano.


Pomerode


Zoo Pomerode
Gegründet 1932, ist dies der erste Zoo von Santa Catarina und der drittälteste Brasiliens. Beherbergt 1.300 Tiere von 210 Arten, 19 davon in Ausrottungsgefahr. Unterhalten von der Fundação Hermann Weege, empfängt ca. 175 Tsd. Besucher im Jahr. Täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr.
Rua Hermann Weege, 180, im Stadtkern.
Telefon: (47) 3387-2659.
www.zoopomerode.com.br

Morro da Turquia
Aussichtspunkt mit Ausblick auf den Stadtkern (586 m). Zufahrt über die Rua Frederico Weege, 1 km vom Stadtkern entfernt.

Kutschfahrten
Führen am Ufer des Rio do Testo entlang. Samstags, Sonntags und an Feiertagen von 9 Uhr bis 18 Uhr. An der Kreuzung der Straßen Paulo Zimmermann und Hermann Weege (gegenüber dem Zoo), im Stadtkern. Telefon: (47) 3387-2627 – Tourismussekretariat.

Roteiro de Arte e Charme
Eintägige Spazierfahrten durch die Landschaften dieser Gegend, zum Kennenlernen ihrer Geschichte und Bräuche, mit Besuch bei Kunsthandwerksläden, Restaurants von typischem Essen und Kolonialkaffee.

Rota do Enxaimel
Kann per Rad oder mit dem Wagen gemacht werden, mit Besichtigung der verschiedenen Fachwerkhäuser im Ort Testo Alto (unter Schutz der Unesco als Kultur-Landschaft). Auf der Route erfolgen Stopps bei Ateliers von Künstlern und Kunsthandwerkern, im Gasthof Pousada da Estufa (alter Tabakstall), am Casa de Taipa und am Casa Voigt/Wachholz, dessen Bau im Jahr 1867 begann – das älteste Fachwerkhaus der Stadt. Zufahrt über die Rua Testo Alto, nahe am Portal Norte.

[servico]

Rota Turismo: Telefon: (47) 8828-8806 / 9625-2630. www.rotaturismo.tur.br


Costa Verde e Mar

Balneário Camboriú


Cristo Luz

eine 33 m hohe Statue mit Lichtkanone, die einen Lichtstrahl über die Stadt wirft. Auf dem Morro da Cruz in 154 m Höhe, mit schönem Ausblick auf Balneário Camboriú. Es gibt hier ein Restaurant, eine Imbissstube, einen Souvenirladen und einen Platz für Live-Shows während des Sommers (ab 19 Uhr). Von Dezember bis Februar, täglich von 10 Uhr bis 1 Uhr morgens; im März, täglich von 10 Uhr bis Mitternacht; von April bis November, Montags bis Freitags von 16 Uhr bis Mitternacht und Samstags und Sonntags von 10 Uhr bis Mitternacht.
Rua Indonésia, 800, Nações.
Telefon: (47) 3367-4042 / (47) 3363-2329.
www.cristoluz.com.br

Spazierfahrt mit Straßenbahn

Entlang der Avenida Atlântica und Avenida Brasil, wo der Passagier überall ein- und aussteigen kann. Eine Alternative ist die Linie 114, ein kleiner Spazierbus, der von Praia dos Amores bis Praia do Estaleirinho fährt.

Autobahn Interpraias

Ao fundo Praia do Estaleiro

Ao fundo Praia do Estaleiro


16,5 km von guter Straße, mit Ausblicken auf Berge mit Urwald und auf das Meer mit kristallklarem Wasser. Die Autobahn ermöglicht Zufahrt zu den Stränden Laranjeiras, Taquarinhas, Taquaras, do Pinho, do Estaleiro und do Estaleirinho.

Molhe da Barra Sul

Imbissstuben und Restaurants, außer Spielplatz in Form eines untergegangenen Schiffes.
Av. Atlântica, gegenüber dem Park Unipraias.

Helikopterspazierfahrten
Es gibt zwei Alternativen: die erste ist ein Flug über den Strand, den Cristo Luz und den Strand Laranjeiras (8 Min.) und die zweite ist ein Flug bis zum Strand Estaleiro (12 Min.). Von Dezember bis Februar, täglich, von 10 Uhr bis 19,30 Uhr.

Kart Indoor Barra Sul
Rennstrecke von 280 m, Gesellschaftsspielraum, Spielwagenrennstrecke, Mini-Karts, Imbissstube und Grilleinrichtungen. Von Dezember bis Februar, täglich von 9 Uhr bis Mitternacht; von März bis November, Montags von 16 Uhr bis 22,30 Uhr; Dienstags bis Sonntags und an Feiertagen, von 9 Uhr bis 22,30 Uhr.
Rua 4.000, 133, Barra Sul.
Telefon: (47) 3361-6000.
www.kartbarrasul.com.br

[servico]

ExpresSul: Spazierfahrt mit der Straßenbahn. Rua Biguaçu, 555, Bairro dos Municípios. Montags bis Freitags, von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13,30 Uhr bis 18 Uhr. Telefon: (47) 3363-7282. www.expressul.com.br

Helikopterlandeplatz: in der Nähe von der Tourismusbootanlegestelle, an der Barra Sul. Av. Beira-Rio, 1.010, Barra Sul. Telefon: (47) 9967-1366.


Bombinhas


Aussichtspunkt Eco 360º
Schöner Ausblick auf die Nehrung von Zimbros und auf die Strände Canto Grande, Mariscal, auf den Berg Morro do Macaco und auf die Ilha de Santa Catarina (mit der Bundesstaatshauptstadt Florianópolis). Zugang über einen Waldweg in ca. 15 Minuten. An dieser Stelle gibt es ein Museum mit ausgestopften Exemplaren der lokalen Fauna und Gegenstände aus untergegangenen Schiffen. Hier erfolgen auch Abenteuersportarten (siehe Ökotourismus). Von Dezember bis März, täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr; von April bis November, täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr.
Av. Tatuíra, s/n, Praia da Tainha.
Telefon: (47) 9606-3632.


Camboriú


Museum Ayrton Senna
Minirennwagen, Helme, Rennanzüge, Kunstwerke und andere originale Gegenstände des Piloten und Nachahmungen, mit über 1.500 Stücken. Das Museum befindet sich in einem Sport- und Freizeitkomplex in der Stadt. Montags bis Freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13,30 Uhr bis Mitternacht; Samstags von 14 Uhr bis 22 Uhr; Sonntags von 16 Uhr bis 22 Uhr.
Alameda Kadiz, 111, Taboleiro.
Telefon: (47) 3363-7700.
www.kadiz.com.br

Paintball Swat
Einstündige Partien in einem Themenfeld. Die Teilnehmer erhalten alle notwendigen Geräte (Helm, Weste, Maske, Waffe, Spezialkleidung und 100 Schussbällchen). Kinder unter 12 Jahren müssen von den Eltern begleitet sein. Montags bis Freitags von 15 Uhr bis 23 Uhr; Samstags und Sonntags nur gegen Anmeldung durch Mobiltelefon.
Rua João da Costa, Rio do Meio.
Telefon: (47) 3365-1777 /9191-1717.


Itajaí


Hafen von Itajaí und touristische Anlegestelle

Terminal de passageiros (embarque e Desembarque)

Terminal de passageiros (embarque e Desembarque)


Einer der größten Häfen des Landes ermöglicht das Anlegen von großen Schiffen, einschließlich Kreuzfahrtschiffe (der Hafen ist die einzige verzollte Ein- und Ausstiegsstelle für Passagiere von Südbrasilien). Die Ankunft der Überseeschiffe kann von den Molen aus oder vom Flussufer verfolgt werden. Touristen, die an der touristischen Anlegestelle aussteigen, werden mit Feuerwerk, Shows und Folkloregruppen empfangen. Hier erfolgen ebenfalls kleine Kunsthandwerksmessen bei der Ankunft der Schiffe.
Rua Blumenau, 5, im Stadtkern.
Telefon: (47) 3341-8000.
www.portoitajai.com.br

Pier Turístico Guilherme Asseburg
Av. Prefeito Paulo Bauer, s/n, im Stadtkern.
www.pierturisticoitajai.com.br

Berg Cruz
Der Aussichtspunkt (180 m) ermöglicht einen wunderbaren Ausblick auf Itajaí und die Nachbarstadt Navegantes. Es gibt dort ein Restaurant und die Zufahrt liegt nahe an der Universidade do Vale do Itajaí (Univali).


Navegantes


Píer Turístico
Eine gute Stelle zur Beobachtung des Rio Itajaí-Açu und von Schiffen verschiedener Größen. Ein- und Ausstiegsstelle von Bootspazierfahrten, auch für Wurfangeln benutzt. Im Rathaushof.
Rua João Emílio, 100, im Stadtkern.

Ferryboat

Zu Fahrten zwischen Navegantes und Itajaí. Es gibt Exklusivfähren für Fußgänger und Motorradfahrer sowie andere für PKWs. Die Fahrten erfolgen alle 10 Minuten, von 5 Uhr bis 23 Uhr. Nach dieser Uhrzeit, alle 20 Minuten.
Praça Nossa Senhora de Navegantes, 48, im Stadtkern.
Telefon: (47) 3319-3234.


Serra Catarinense

Bocaina do Sul


Fábrica de Papel Itajaí
Seit über 30 Jahren stillgelegt, verwandelte sich die Papierfabrik in ein Monument von touristischem Interesse mit ihren Ruinen und verlassenen Geräten. Die Landschaft in der Umgebung ist besonders schön. Nahe an der alten Fabrik gibt es einen Wasserfall von 140 m Höhe. Im Ort Pinheiro Marcado, mit Zufahrt über eine 7 km lange Erdstraße.


Bom Jardim da Serra


Aussichtspunkt der Serra do Rio do Rastro
Wunderbarer Ausblick auf die Serra do Rio do Rastro und auf die Küstenebene.11 km vom Stadtkern entfernt. SC-438, Km 131.

Windkraftanlage
Die erste Windkraftstation von Santa Catarina befindet sich an der Autobahn SC-438, nahe am Aussichtspunkt der Serra do Rio do Rastro.


Lages


[servico]

Lia Ramos Turismo: City-tour und By night in Lages, Spazierfahrten nach São Joaquim, Serra do Rio do Rastro und Urubici, Ausritte.
Rua Frei Rogério, 17, Raum 5, im Stadtkern.
Telefon: (49) 3222-2920.
www.liaramosturismo.com.br


Caminhos dos Príncipes

Campo Alegre


Calçadão da Cascatinha
Die Steine der Fußgängerzone bilden typische Szenen von Campo Alegre, mit Zeichnungen von Araukarien und Pinienkernen. Beim Wasserfall Cascata do Ribeirão Farias erfolgen die wichtigsten Veranstaltungen der Stadtgemeinde. Rua Coronel Bento Amorim, gegenüber der Avenida Getúlio Vargas, s/n, im Stadtkern.


Corupá


Landgut von Manfred Millnitz

Vitória Régia Gigante

Vitória Régia Gigante



Gigant-Wasserrosen und andere Wasserpflanzen mit Ursprung in Amazonien, einige größer als die im natürlichen Habitat. Besuche von Februar bis April.
Rua Dr. Francisco Piccioni, 540, im Stadtkern.
Telefon: (47) 3375-2411.

Flora Hansa
Dieser Betrieb verkauft Samen und Dekorationspflanzen und bietet Spaziergänge auf Waldwegen mit Bromelien, Helikonien und Verzierungsbananensträuchen an.
Estrada Pedra de Amolar, 3.900, Pedra de Amolar.
Telefon: (47) 3375-1740.
www.florahansa.com.br


Guaramirim


Santuário Rã-Bugio (Institut Rã-Bugio zur Erhaltung der Artenvielfalt)
Nichtregierungsorganisation dessen Ziel es ist, die Amphibienfauna des Atlantischen Waldes zu erhalten, einschließlich der von Aussterbung bedrohten Arten. Besuche gegen Anmeldung.
Estrada Rio da Prata, 523, Caixa d’Água.
Telefon: (47) 3274-8613 (sede, em Jaraguá do Sul).
www.ra-bugio.org.br

Staudamm von Guaramirim
Das Wasser des 1969 gebauten Damms des Rio Itapocu wird für die Bewässerung der Reisfelder benutzt. Die Stelle eignet sich für Wassersportarten wie Kanufahrten und es gibt Restaurants.
Autobahn BR-280, Km 55, hinter der Tankstelle Posto Rudnick.
Telefon: (47) 3373-0345


Joinville


Internationale Kart-Rennstrecke von Joinville
außer der Strecke von 1.040 m und des Kart-Mietdienstes gibt es einen Park mit Waldwegen und Sport- und Freizeitplätzen.
Rua Dorothóvio do Nascimento, 2.290, Zugang über die Avenida Santos Dumont.
Telefon: (47) 3467-1366.
www.parqueintegrado.com.br


São Bento do Sul


Platz Getúlio Vargas
Mit Bühne für Sommeraufführungen (siehe Veranstaltungen), Einwanderungsdenkmal und Spielplatz. Befindet sich bei der Hauptkirche, inmitten der jahrhundertalten Gebäude.


São Francisco do Sul


Hafen von São Francisco do Sul
In Betrieb seit 1920, ist dies der fünftgrößte brasilianische Hafen hinsichtlich Container-Bewegung. Es können geführte Besuche gemacht werden. Informieren Sie sich im Tourismus- und Freizeitsekretariat im historischen Zentrum.
Av. Eng. Leite Ribeiro, 782, im Stadtkern.
Telefon: (47) 3471-1200.
www.apsfs.sc.gov.br


Vale do Contestado

Campos Novos


Wasserkraftwerk Campos Novos
Auf einer Fläche von 34,6 km2, erreicht vier Stadtgemeinden: Campos Novos, Celso Ramos, Anita Garibaldi und Abdon Batista.


Concórdia


Platz Dogello Goss
Gegenüber der Hauptkirche (im Stadtkern), mit Spielplatz, Schach-Tischen, Konzertmuschel mit Musikraum und eine Ton- und Lichtwasserquelle.

Brücke über den Rio Uruguai
An der Grenze zwischen Santa Catarina und Rio Grande des Sul, bietet einen schönen Ausblick.


Itá


Wasserkraftwerk Itá
Der im Rio Uruguai gebildete See erreicht elf Stadtgemeinden (sieben in Santa Catarina). In Itá ist eine der Attraktionen der Botanische Garten, mit geführten Besuchen gegen Anmeldung. Dienstags bis Samstags von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13,30 Uhr bis 17,30 Uhr.
Avenida Tancredo Neves, 1.900, im Stadtkern.
Telefon: 0800-645-5800.
www.cda.org.br

Mirante do Caracol
Von diesem Aussichtspunkt auf 649 m Höhe erblickt man den See und die Stadt.

Mirante CR Almeida
An der BR-466, von wo man das Wasserkraftwerk und den See erblickt.

Mirante do Vertedouro
Ebenfalls an der BR-466, mit Blick auf den Staudamm.


Mafra


Platz Hercílio Luz
Angenehmer Platz mit Sonnenuhr und einem Kampferbaum.

Kraftwerk São Lourenço
Eingeweiht 1914, bildete einen schönen See mit Kaskaden.


Piratuba


Dampfeisenbahn
Die Lok-Spazierfahrt beginnt an der Bahnstation von Piratuba in Richtung Marcelino Ramos (Rio Grande do Sul). Die Route dauert 4 Stunden (hin und zurück) und führt über die Brücke des Rio Uruguai, mit Besuch zu den Thermalbädern. An Wochenenden gegen Reservierung.
Telefon: (49) 3553-1121.

Wasserkraftwerk Machadinho
Installiert am Rio Pelotas, an der Grenze zu Rio Grande do Sul, dient der Staudamm ebenfalls als Brücke zwischen den beiden Bundesstaaten. Zum Besuch offen.
Telefon: (49) 3553-0457 / 9127-7410.

Rota do Engenho
Spaziergang durch Tourismusstellen und Besuch bei Landgütern. Tägliche Spaziergänge mit zwei Stunden Dauer.
Telefon: (49) 3553-0058.


Porto União


Bahnstation
Umgeben von Gebäuden vom Anfang des XX. Jahrhunderts, mit einer Dampfeisenbahn mit der man durch die Gegend fahren kann. Die Schienen der Bahnlinie ziehen die Grenze zwischen Porto União und União da Vitória (Paraná), die vor dem Krieg des Contestado zu dieser Stadtgemeinde gehörte. Täglich von 8,30 Uhr bis 11,30 Uhr und von 13,30 Uhr bis 17,30 Uhr.
Platz Hercílio Luz, s/n, im Stadtkern.
Telefon: (42) 3522-0649 – Fundação Cultural.


Treze Tílias


Eisenbahn-Spazierfahrt
Führt durch die wichtigsten Tourismusstellen von Treze Tílias, mit Dauer von ca. 45 Minuten. Mindestgruppe fünf Personen, gegen Anmeldung.
Telefon: (49) 9976-7089 / 9966-2062.


Vargeão


Domo de Vargeão
Krater mit 12 km Durchmesser, der vor 100 Mio. Jahren durch einen Meteoriteneinschlag entstand. Kann von dem als Acesso do Meio bekannten Aussichtspunkt erblickt werden. Laut neueren Studien hat der an diesem Ort gefundene Lehm therapeutische und ästhetische Anwendung.


Videira


Observatório Astronômico Domingos Forlin
Wird als Referenz in Brasilien angesehen und ermöglicht die Beobachtung von Planeten und Sternen über Teleskope großer Reichweite. Gruppen können sich für Vorlesungen anmelden. Montags bis Freitags von 8 Uhr bis 11 Uhr und von 13 Uhr bis 16,30 Uhr; Dienstags bis Sonntags von 18,30 Uhr bis 22,30 Uhr.
Rua Brasil, 1, im Stadtkern.
Telefon: (49) 3566-7053.


Encantos do Sul

Gravatal


Kutschfahrten
Die Routen führen durch das Tal, bis zum Stadtkern und durch das Stadtviertel Bela Vista oder nur durch die Hauptstraße. Die Führer sind in der Av. Pedro Zapelini, Termas, anzutreffen.


Tubarão


Spazierfahrt mit der alten Eisenbahn
Im Sommer führt die Route durch Jaguaruna und Imbituba. Im Winter werden Urussanga und Siderópolis besucht. Auf beiden Routen sieht man leuchtend grüne Reisfelder, alte Bahnstationen und kleine Dörfer, bei Spazierfahrten am letzten Sonntag des Monats. Für andere Termine können Firmen und geschlossene Gruppen sich für exklusive Spazierfahrten anmelden. Abfahrt vom Museu Ferroviário.


Urussanga


Alte Bahnstation
Eine Spazierfahrt mit der alten Eisenbahn (Abfahrt in Tubarão) bewegt einmal im Monat diese Station, wo sich der Verband der Weinhersteller Progoethe befindet und das Centro de Informações Turísticas (Montags bis Freitags von 8 Uhr bis 17,30 Uhr; Samstags und Sonntags von 9 Uhr bis 12 Uhr).
Rua Dona Lúcia Delfino da Rosa, 150, Estação.
Telefon: (48) 3465-4739/6238.


Caminhos da Fronteira

Itapiranga


Aussichtspunkte
Der beste Punkt für einen schönen Blick auf die Stadt und auf den Rio Uruguai ist das Areal des AABB (Athletischer Verein der Banco do Brasil), bei Linha do Baú. Weitere Aussichtspunkte befinden sich in Richtung Linha Becker über die Autobahn ITG-070 (500 m vom Freizeitplatz der Barra do Macaco entfernt), sowie im Viertel Jardim Bela Vista.

Plätze
Der Platz Praça do Imigrante beherbergt die Busstation (Gebäude im deutschen Stil), das Einwandererdenkmal und einen schönen alten Feigenbaum. Der Platz Praça das Bandeiras im Stadtkern hat viele Bäume und einen Spielplatz. Der Platz der Pioniere an der Einfahrt von Itapiranga verdient auch einen Besuch.