Surf

Die Küste von Santa Catarina ist 560 km weit und hat über 130 Strände, die sich für Surf eignen, darunter die berühmten Praia da Joaquina (Florianópolis), Guarda do Embaú (Palhoça) und Praia da Vila (Imbituba). Die guten Wellen ziehen Amateur- und Profi-Surfer der ganzen Welt an und einige Surfer des Bundesstaates gehören zur internationalen Elite dieses Sports. An den meisten Stränden gibt es eine gute, auf diesen Sport bezogene Infrastruktur.

Costa Verde e Mar

Balneário Camboriú


Strände Central, dos Amores, do Estaleiro und Coco
Die wichtigsten Surf-Stellen und es können Surf-Bretter gemietet werden.

[servico]

Escola de Surf North Shore
Am Strand, in der Nähe der Rua 1.901.
Telefon: (47) 8483-3235 / (47) 9902-6659
www.northshore.com.br


Balneário Piçarras


Ponta do Jacques
Die Wellen bilden sich bei der Felsplatte Laje do Jacques, 1 km vom Strand entfernt, und ziehen die Surfer an die Nordspitze dieses Badestrands an.


Bombinhas


Strände Mariscal und Quatro Ilhas
Gute Wellen in smaragdgrünem Wasser.


Itajaí


Die Strände Praia Brava und Atalaia

Praia do Atalaia

Praia do Atalaia


Surfer-Treffpunkte. Der Strand Praia Brava hat Zufahrt über die Autobahn Osvaldo Reis und eine ausgezeichnete Infrastruktur. Der Strand Atalaia liegt nahe am Stadtkern und hat Kiosks, Duschen und Parkplatz.


Itapema


Strände Vieira, Flamingo, Plaza und Ilhota
Der Strand von Surfern bevorzugt.


Navegantes


Telefon
Der erste wird von Surfern und Bodyboardern aufgesucht. Gravatá hat gute Wellen und bietet Bars, Restaurants und bewegte Nachtclubs.


Caminhos dos Príncipes

Balneário Barra do Sul


Praia do Bispo und Point da Dô
Gute Wellen das ganze Jahr lang.


Barra Velha


Strände Barrinha, Tabuleiro und Itajuba
Die meist aufgesuchten von Surfern, mit guten Wellen das ganze Jahr lang.


São Francisco do Sul


Strand Prainha
Gute Wellen das ganze Jahr lang.


Grande Florianópolis

Florianópolis


Strände im Süden der Insel
Die meist aufgesuchten von den Surfern sind Morro das Pedras, Armação (Nordseite), Matadeiro und Lagoinha do Leste, dieser schwer zugänglich.

Strände im Osten der Insel
Joaquina, Campeche, Mole, Galheta, Barra da Lagoa und Moçambique bieten die besten Surf-Stellen.

Strände im Norden der Insel
Die besten Wellen sind bei den Stränden Santinho und Brava.


Governador Celso Ramos


Die Strände Palmas, Gamboa und Praia Grande
Sind die meist aufgesuchten von Surfern. Gamboa ist schwer zugänglich und Praia Grande, bewegter im Sommer, bietet gute Wellen bei Ostwind.


Palhoça


Praia da Guarda do Embaú
Dieser Strand wird als einer der 10 besten Strände der Welt für den Surf angesehen. Das kleine Fischerdorf wurde in den 70iger Jahren von Hippies und Surfern entdeckt. Der Zugang zum Meer ist über den Fluss Rio da Madre möglich, entweder schwimmend, per Boot oder zu Fuß bei Ebbe.


Encantos do Sul

Garopaba


Die Strände do Silveira und da Ferrugem
Die meist aufgesuchten von den Surfern, im Sommer sehr bewegt. Das Meer am rustikalen Strand Praia do Silveira hat einige der besten Wellen des Landes und beim Strand Ferrugem ist die nördliche Felsküste eine interessante Stelle. Die anderen Strände dieser Stadt sind ebenfalls für Surf geeignet, einschließlich die Bucht am historischer Stadtkern (mit Südwind). An den Hauptstränden gibt es Surf-Schulen und individuelle Surf-Lehrer.

[servico]

Vento Sul Escola de Surf
Rua Amendoeiras, 1.555, Morrinhos.
Telefon: (48) 3254-4520 / 9973-0512
www.ventosul.com.br 


Imbituba


Strände da Vila, do Rosa, do Porto und Ibiraquera
Das Meer am Strand Praia da Vila hat Wellen bis zu 5 m Höhe. Hier erfolgt die einzige lateinamerikanische Etappe des WCT – World Championship Tour (Surf-Weltmeisterschaft). Der Strand Praia do Rosa zieht ebenfalls viele Surfer an.

[servico]

Escola do Capitão Davi
Surf.
Praia do Rosa, beim Gasthof Fazenda Rosa.
Telefon: (48) 9905-7002.

Escola Kite & Surf
Telefon: (48) 3255-1251 / 9973-7439
www.kiteesurf.com
ibirakiteesurf.blogspot.com

Pousada Raia 1
Empfiehlt Surf-, Windsurf- und Kitesurf-Kurse.
Estrada Geral Barra Ibiraquera, 84, Barra de Ibiraquera.
Telefon: (48) 3355-0065
www.pousadaraia1.com.br


Jaguaruna


Laje da Jágua
Surf-Stelle auf hoher See, 5 km von der Küste entfernt. Die Felsformationen (Parcéis do Campo Bom), zusammen mit den Wind- und Gezeitenbedingungen, erzeugen Wellen bis zu 9 m Höhe. Profi-Surfer treiben hier Tow-in (abgeschleppter oder motorisierter Surf .
lajedajagua.blogspot.com


Laguna


Die Strände Mar Grosso, do Gi, da Tereza, do Manelone, Itapirubá, do Ravena, do Gravatá und do Tamborete
Die wichtigsten Surf-Stellen von Laguna. Die Strände do Gi und do Mar Grosso liegen an der Nordseite, während die anderen an der Südseite nur mit der Fähre erreichbar sind.

Die Strände do Cardoso, do Farol (Prainha), do Camacho und da Cigana
Die meist aufgesuchten von den Surfern, die sich am Strand des Leuchtturms Santa Marta, 14 km vom Stadtkern entfernt, versammeln.


Caminho dos Cânions

Passo de Torres


Strand Molhes
Gute Surfstellen, hauptsächlich bei den Molen des Flusses Mampituba (an der Nordseite).