pt_BRPortuguese
pt_BRPortuguese
Palhoça | Venha Descobrir | Santa Catarina Turismo
Palhoça

Palhoça ist in ganz Brasilien, hauptsächlich unter den Surfern, wegen dem Strand Guarda do Embaú bekannt. Die Naturschönheiten sind die größte Attraktion dieser Stadtgemeinde, gelegen zwischen der Küste und dem Gebirge, wo sich Flüsse, Wasserfälle, Inseln und Berge mit wunderbarem Ausblick befinden und Zugang zum Staatspark Serra do Tabuleiro besteht. Es lohnt sich ebenfalls, die Kolonialhäuser von Enseada de Brito, die portugiesische Festung auf der Insel von Araçatuba und die archäologischen Stätten kennenzulernen.

Strände Und Natur

Strände


Praia da Guarda do Embaú
Dieser Strand wird als einer der 10 besten Strände der Welt für den Surf angesehen. Das kleine Fischerdorf wurde in den 70iger Jahren von Hippies und Surfern entdeckt. Der Zugang zum Meer ist über den Fluss Rio da Madre möglich, entweder schwimmend, per Boot oder zu Fuß bei Ebbe. Am linken Flussufer befinden sich Felsinschriftsspuren und an der Nordseite des Strandes der Fels Pedra do Urubu, von wo man einen schönen Ausblick hat.

Enseada de Brito
Der 1750 gegründete Ort bewahrt die azorische Kultur. Die jahrhundertealten Häuser, unter dem Schutz des Historischen Schatzes, und die Marikultur sind die wichtigsten Attraktionen der Gegend.

Balneário da Pinheira
Liegt an einer Bucht, 35 km vom Stadtkern entfernt und ist einer der wenigen Strände der Stadtgemeinde, die gegen den Südwind geschützt sind.

Praia do Sonho
34 km vom Stadtkern entfernt, ist dieser der einzige Strand der Gegend mit zwei Fronten zum Meer (Norden und Osten), mit Alternativen von Bädern im ruhigem Wasser oder im offenen Meer.

Praia do Tomé
Liegt an der Barra do Aririú und ist berühmt durch den reichen Fischfang und der Fauna.

Praia de Fora
Nahe am Morro do Cambirela, mit schönem nächtlichen Ausblick auf die Ilha de Santa Catarina.

Pedras Altas
FKK-Strand im Reservat Serra do Tabuleiro. Zugang nur für unbekleidete Besucher.


Inseln


Ilha do Papagaio
Liegt im Schutzgebiet der Baleia-Franca. Hier gibt es einen Gasthof, der Komfort und Naturerhaltung verbindet und es können Spuren von Felsinschriften besichtigt werden.
www.papagaio.com.br

Ilha da Fortaleza Nossa Senhora da Conceição de Araçatuba
Gegenüber der Ponta dos Naufragados (Ilha de Santa Catarina), bewahrt diese Insel die Kanone zum Schutz der Einfahrt der Südbucht zu Zeiten des Kaiserreiches.


Geschichte Und Kultur

Historische Viertel Und Typische Ortschaften


Enseada de Brito
Der 1750 gegründete Ort bewahrt die azorische Kultur. Die jahrhundertealten Häuser, unter dem Schutz des Historischen Schatzes, und die Marikultur sind die wichtigsten Attraktionen der Gegend.


Ökotourismus Und Abenteuersportarten

Surf


Praia da Guarda do Embaú
Dieser Strand wird als einer der 10 besten Strände der Welt für den Surf angesehen. Das kleine Fischerdorf wurde in den 70iger Jahren von Hippies und Surfern entdeckt. Der Zugang zum Meer ist über den Fluss Rio da Madre möglich, entweder schwimmend, per Boot oder zu Fuß bei Ebbe.


Wanderungen, Canyoning, Abseilen, Cascading Und Tirolesa


Staatspark Serra do Tabuleiro
Das größte Naturschutzgebiet von Santa Catarina (fast 90 Tsd. ha) umfasst neun Stadtgemeinden und einige Inseln. Gruppen können sich für Vorlesungen bei den Führern anmelden. Km 238 der Autobahn BR-101.
parquedotabuleiro.blogspot.com.br
www.fatma.sc.gov.br

Morro do Cambirela
Eine der besten Wanderungsalternativen des Bundesstaats. Der Anstieg beginnt im Staatspark Serra do Tabuleiro und erfordert gute physische Verfassung, um zum Gipfel auf ca. 1.000 m Höhe zu kommen, doch der Ausblick lohnt sich. An sonnigen Tagen kann man die ganze Ilha de Santa Catarina von dort aus sehen.

Morro da Pedra Branca
6 km vom Stadtkern entfernt, mit einem 500 m langen Anstieg, der größtenteils mit Wagen gemacht werden kann. Von hier aus hat man ebenfalls eine schöne Sicht auf die Gegend.


Localização Geográfica

veja o mapa ampliado
Kalender
Recherche