In der als Zauber des Südens bekannten touristischen Gegend findet man von allem etwas. Wer gerne historische Städte besucht wird von Laguna, der Heimat von Anita Garibaldi, begeistert sein. Imbituba, Garopaba und Jaguaruna sind gute Ziele für Anhänger des Ökotourismus und Abenteuersportarten, mit einigen der schönsten Strände und Seen Südbrasiliens. Die Wale der Art „Baleia-franca“ kommen im Winter von der Antarktis an diesen Küstenstreifen, um ihre Jungen zu bekommen, was eine weitere Attraktion der Gegend darstellt. Im Innern gibt es gute Thermalbäder, wie in Tubarão und Gravatal, sowie Stadtgemeinden, wo die italienische und deutsche Kultur vorherrschen, wie in Urussanga, Nova Veneza, Orleans, São Martinho, Santa Rosa de Lima, Forquilhinha und in den beiden größten Städten des Südens von Santa Catarina, Tubarão und Criciúma.

Lassen Sie sich vom historischen Stadtkern von Laguna, der Heimat von Anita Garibaldi, bezaubern

Laguna ist wegen Anita Garibaldi (1821-1849) berühmt, der jungen Frau aus Santa Catarina, die in die Geschichte eingetreten ist, als sie an der Seite des italienischen Revoluzzers Giuseppe Garibaldi auf brasilianischem, uruguayischem und italienischem Boden gekämpft hat. Das Andenken an Anita wird in verschiedenen Museen der Stadt gepflegt, dessen historischer Stadtkern unter dem Schutz des Nationalen Geschichts- und Kulturschatzes (IPHAN) steht. Eine weitere Attraktion ist der Leuchtturm Santa Marta (1891), mit der größten Leuchtreichweite in Südamerika. Die Schönheit dieses Küstenstreifens zeigt sich besonders an den Stränden do Farol, do Cardoso, da Cigana und do Camacho. Außerdem feiert Laguna eines der besten Karnevale in Südbrasilien, wozu jedes Jahr tausende Touristen kommen.

Ruhen Sie in den Thermalbädern von Tubarão und Gravatal aus

Das mit 37ºC aus der Quelle sprudelnde Wasser, reich an Fluorid, haben die Städte Tubarão und Gravatal genutzt, eine gute touristische Infrastruktur zu entwickeln für diejenigen, die die therapeutischen Eigenschaften dieses Wasser nutzen möchten. Es gibt ausgezeichnete Hotels, Apart-Hotels, Wasserparks, Restaurants und eine Vielfalt an Geschäften und Dienstleistungen im touristischen Komplex von Termas do Gravatal, Guarda und Rio do Pouso, in Tubarão. Eine weitere Alternative ist der Hydrothermalpark von Santa Rosa de Lima.

Beobachten Sie die Wale und treiben Sie Sport an schönen Badestränden

In der Gegend Zauber des Südens befinden sich einige der schönsten Strände und Seen Brasiliens. Die Strände do Rosa und da Vila, in Imbituba, und do Silveira und da Ferrugem, in Garopaba, sind international bekannte Surf-Stellen. Ebenfalls in Imbituba befinden sich der See und der Strand Ibiraquera, einige der besten Stellen für Windsurf und Kitesurf Brasiliens. Die Beobachtung der Baleias-francas kann vom Juni bis November erfolgen, wenn diese großen Wale ihre Jungen bekommen. Südwärts, 5 km von der Küste von Jaguaruna entfernt, treiben Surfer Tow-in (abgeschleppt oder motorisiert) an der Felsplatte Laje da Jaguá. Je nach Wind und Tide, können die Wellen bis zu beeindruckenden 9 m erreichen. In Jaguaruna, Içara und Balneário Rincão sind die Strände kontinuierlich, umgeben von Dünen, Sambaquis (Muschelberge der Indianer) und Seen – ausgezeichnet zum Ausruhen und Angeln.

Befahren Sie die Route der italienischen und deutschen Einwanderung im Süden Santa Catarinas

Am Ende des XIX. Jahrhunderts haben italienische Einwanderer das Innere dieser Gegend bis zum Fuße der Serra Geral erkundet und Dörfer gegründet, die zu wichtigen wirtschaftlichen und kulturellen Zentren wurden: die Städte Tubarão und Criciúma. Einfacher, jedoch nicht weniger interessant, sind Urussanga, Nova Veneza und Orleans, wo sich der italienische Einfluss in der Architektur, Gastronomie und typischen Festen zeigt. In São Martinho, Santa Rosa de Lima und Forquilhinha herrscht die deutsche Kultur vor.