Sitz der ersten Bauernhof-Hotels des Landes, befindet sich das Gebirge Serra Catarinense nur 2 Stunden mit dem Wagen von der Küste entfernt. Die Reise dorthin ist eine Attraktion für sich. 17 Stadtgemeinden bilden diese Gegend, die meisten mit weniger als 20 Tsd. Einwohnern, und alle sind vom Landtourismus geprägt.

Einige der atemberaubendsten Landschaften Südbrasiliens

Die Schönheit der Serra Catarinense ist beeindruckend. Die Landschaft, bestehend aus Araukarien-Wäldern, Flüssen, Wasserfällen, Tälern, montanem Grasland und Canyons, ist atemberaubend. Die Serra do Rio do Rastro, Serra do Corvo Branco und der Berg Morro da Igreja sind obligatorische Besuche, auf kurvenreichen Straßen, die zu einigen der höchsten Stellen des Landes führen. Der Ausblick ist überwältigend und reicht bei klarem Wetter bis zur Küste, viele Kilometer entfernt.

Lernen Sie das Brasilien kennen, wo es sogar schneit

Die Serra Catarinense hat Gipfel mit Höhen bis zu 1.827 m (Morro da Boa Vista). Sie ist eine der kältesten Gegenden Brasiliens, die Einzige, wo es fast jeden Winter schneit – wenn auch nur für wenige Tage. Zu dieser Jahreszeit sieht die Landschaft ganz besonders aus, mit Reif, Nebel, Hagel, zugefrorenen Wasserfällen und Schnee, was Touristen des ganzen Landes erfreut.

Tanken Sie neue Kraft in der Wiege des brasilianischen Landtourismus

Es war in der Serra Catarinense, wo die ersten Bauernhof-Hotels und Landgasthöfe Brasiliens erschienen. Es gibt hier ein großes Angebot an Gasthöfen, die allen möglichen Komfort und Freizeitstruktur bieten. Ausritte bei reiner Bergluft sind nur eine der verfügbaren Alternativen.

Wagen Sie sich ins Paradies des Ökotourismus

Ökotourismus-Anhänger finden in der Serra Catarinense den perfekten Platz für Wanderungen, Abseilen, Canyoning, Mountain Biking, „Tirolesa“ und andere Aktivitäten, wie Forellen-Angeln. Es gibt ebenfalls unzählige Einrichtungen zum Angeln gegen Bezahlung, wo das Angeln in Teichen erfolgt und eine gute Infrastruktur besteht.

Genießen Sie einige der besten brasilianischen Weine und die ausgezeichnete regionale Gastronomie

In der Serra Catarinense bestehen seit kurzem Kellereien hoher Qualität. Ein Besuch dorthin ist gerade das Richtige für die Liebhaber von feinem Wein und Sprudelwein, wobei einige Weine nationalen und internationale Prämien erhielten. Lassen Sie sich auch von der „Campeira“-Gastronomie überraschen, mit schmackhaften Gerichten basiert auf Pinienkernen, Forellen und Rindfleisch.